Volker Schmidt-Bäumler


...stammt aus dem Jahr 1967 und wohnt mit seiner Familie direkt an der hessischen Grenze zu Baden-Württemberg im idyllischen Gorxheimertal.

Volker besitzt die offizielle Lizenz zum Kinderquälen und übt diese mit Leidenschaft aus: Als Grundschullehrer in Weinheim steht er sozusagen jeden Tag auf der Bühne, um seine "Löwen im Klassenzimmer" zu bändigen. Seine völlig selbstlose "Wo-ich-bin-ist-vorn"-Mentalität lebt er außerdem noch auf der "heidelpraise"-Bühne aus. Neben seinem Interesse an Formel 1-Rennen ist er bekennender Bierliebhaber sowie Anhänger von Eintracht Frankfurt und des SV Darmstadt 98. 

Müsste er nicht selbst auf der Bühne stehen, würde er am liebsten als überzeugter Lichtfetischist gern selbst das Lichtmischpult bedienen.

Seit ein paar Jahren ist er außerdem noch sehr erfolgreich noch als Täuschungskünstler und Kinder(ver)-zauberer auf Kindergeburtstagen, Familienfeiern und ähnlichen Events unterwegs.